Kommunikation und Partizipation im Rahmen von Ortsplanungsrevisionen

Projektname
Ortsplanungsrevisionen
Auftraggeber
Einwohnergemeinden
Zeitraum
Seit 2008
Auftrag

Damit die Ortsplanungsrevisionen breit abgestützt und die verschiedenen Anliegen berücksichtigt werden können, ist es von grosser Bedeutung, dass die wichtigen Akteure sowie die Bevölkerung von Anfang an einbezogen und während des gesamten Prozesses regelmässig informiert werden. Partizipation trägt neben den sorgfältigen Planungsarbeiten dazu bei, die Ortsplanung bei den relevanten Akteuren mehrheitsfähig zu machen.

Die ecoptima hat unter anderem im Rahmen der folgenden Ortsplanungsrevisionen verschiedene Kommunikations- und Partizipationsmassnahmen eingesetzt: Adligenswil, Belp, Beromünster, Lyss, Münsingen, Root, Sursee, Zollikofen (Liste nicht abschliessend).

Leistungen
  • Werkstattveranstaltungen mit der Bevölkerung
  • Falzflyer für alle Haushalte im Rahmen der öffentlichen Mitwirkung mit den wichtigsten Inhalten des räumlichen Entwicklungskonzepts (REK) bzw. der Planungsinstrumente
  • Informationsveranstaltungen während der öffentlichen Mitwirkung
  • Ausstellung mit «Sprechstunden» im Rahmen der öffentlichen Mitwirkung
Beteiligte

Je nach Aufgabenstellung verschiedene Fachspezialisten zu den Themen Städtebau, Verkehr, Landschaft, Energie, Kommunikation