Regionales Gesamtverkehrs- und Siedlungskonzept (RGSK) Bern-Mittelland

Projektname
Regionales Gesamtverkehrs- und Siedlungskonzept Bern-Mittelland, Gesamtkoordination
Auftraggeber
Regionalkonferenz Bern-Mittelland, Kommission Raumplanung
Zeitraum
2014 - 2016
Auftrag

Für die Region Bern-Mittelland wird mit dem Planungsinstrument die Gesamtverkehrs- und Siedlungsentwicklung abgestimmt. Zwischen 2014 und 2016 wird die 2. Generation RGSK, aufbauend auf der 1. Generation von 2012, erarbeitet. Die Erarbeitung erfolgt in sechs Arbeitspaketen, welche jeweils einen Themenbereich bearbeiten. Der Auftrag umfasst die Aktualisierung der Grundlagen, der Analyse, der Zielsetzungen und der Strategie der 1. Generation und deren Anpassung an neue Rahmenbedingungen. Die Gesamtkoordination umfasst weiter die Koordination der Produkte und die inhaltliche Synthese der Ergebnisse der verschiedenen Arbeitspakete. 

Leistungen
  • Grundlagen zur Bevölkerungs- und Siedlungsentwicklung aufbereiten und ergänzen
  • Strategie überarbeiten, auf revidierten kantonalen Richtplan abstimmen
  • Massnahmen Siedlung formulieren
  • Mitwirkung auswerten
  • Berichte und Kurzfassung erstellen
Beteiligte

Ralph Berli (GIS-Unterstützung)