Ortsplanung Grindelwald

Projektname
Leitbild, Räumliches Entwicklungskonzept und Ortsplanungsrevision Gemeinde Grindelwald
Auftraggeber
Gemeinde Grindelwald
Zeitraum
Seit 2013
Auftrag

Phase 1: Erarbeitung eines Leitbilds des Gemeinderats mit den Zielen und Massnahmen ein für die kommenden Jahre.

Phase 2: Erarbeitung des räumlichen Entwicklungskonzepts (REK). Darin werden die Rahmenbedingungen sowie die räumlichen und thematischen Entwicklungsschwerpunkte innerhalb der Gemeinde Grindelwald festgelegt (Schwerpunkte Siedlungsentwicklung und Landschaft, Verkehr, Tourismus). In konzeptionellen Zukunftsbildern wird die mittel- und langfristige Entwicklung der Gemeinde räumlich verortet.

Phase 3: Revision der Ortsplanung mit Umsetzung des REK in die grundeigentümerverbindlichen Instrumente Zonenplan und Bau- und Zonenreglement.

Leistungen
  • Analyse der Gemeindeentwicklung mittels (statistischen) Grundlagen
  • Erarbeitung des Leitbilds im Workshopverfahren
  • Erarbeitung strategischer Zukunftsbilder im Workshopverfahren
  • Erarbeitung des räumlichen Entwicklungskonzepts (REK)
  • Vorbereitung, Begleitung und Auswertung der Mitwirkung REK
  • Erarbeiten der Bau- und Zonenordnung (Bau- und Zonenreglement, Zonenpläne Siedlung und Landschaft, Gefahrenzonenplan, Planungsberichte)