Ortsplanung Sigriswil

Projektname
Ortsplanung Sigriswil
Auftraggeber
Einwohnergemeinde Sigriswil
Zeitraum
2015 – 2019
Auftrag

Sigriswil ist eine grossflächige Gemeinde am rechten Thunerseeufer mit rund 4'600 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die Gemeinde bezeichnet sich selbst als «Gemeinde der 11 Dörfer» und legt grossen Wert auf die vielfältigen, sorgsam gepflegten Traditionen in den verschiedenen Ortsteilen. Der Auftrag umfasst die Revision der grundeigentümerverbindlichen Instrumente Zonenplan und Baureglement, die Überarbeitung der Uferschutzplanung sowie den Erlass eines Verkehrsrichtplans. Die Planung erfolgt unter Einbezug der interessierten Kreise (Begleitgruppe) und der Bevölkerung (Werkstattveranstaltung). In einer ersten Phase wurden das Baureglement revidiert und so genannte Weilerzonen geschaffen.

Leistungen
  • Revision Baureglement und Festlegung Weilerzonen (Phase 1)
  • Umsetzen des bestehenden REK in die Richt- und Nutzungsplanung (Phase 2)
  • Erarbeiten der baurechtlichen Grundordnung (Zonenpläne Siedlung und Landschaft), der Uferschutzplanung sowie des Richtplans Verkehr
  • Planungskoordination unter Einbezug der Politik und der Bevölkerung
  • Umsetzung und Verfahrensbegleitung (Phase 3)
Referenzen

Erika Schoch, stellvertretende Bauverwalterin Sigriswil, 033 252 90 50