Ortsplanungsrevision Solothurn: Testplanung

Projektname
Ortsplanungsrevision Solothurn: Testplanung
Auftraggeber
Stadt Solothurn
Zeitraum
2016
Auftrag

Solothurn ist eine Stadt mit ca. 17’000 Einwohnern. In einem Testplanungsverfahren mit drei interdisziplinär zusammengesetzten Teams (Raumplanung, Städtebau, Verkehr, Freiraum/Landschaft, Sozioökonomie) geht es darum, auf der Basis des Stadtentwicklungskonzepts (STEK) ein räumliches Zielbild in Form eines «Gesamt-Masterplans» mit entsprechender Etappierung sowie thematische Teilmasterpläne zu erarbeiten. Die Masterpläne des Sieger-Teams dienen als Grundlage für das räumliche Entwicklungskonzept (REK) 2030 und die anschliessende Nutzungsplanung. Das Planerteam um das Büro ecoptima wurde im Rahmen eines entsprechenden Auswahlverfahrens für die Teilnahme an der Testplanung ausgewählt.

Leistungen
  • Bearbeitung Bereich Nutzung und Kapazitäten
  • Erarbeitung Erläuterungsbericht
  • Gesamtprojektleitung und Koordination innerhalb des Testplanungsteams
Beteiligte

Van de Wetering, Atelier für Städtebau: Bereich Städtebau

mrs partner ag: Bereich Verkehr

georegio ag: Bereich Landschaft

Zimraum Raum + Gesellschaft: Bereich Sozioökonomie