UeO «Bächtelenacker», Wabern

Projektname
UeO «ZPP 1/1 Bächtelenacker» mit Änderung des Nutzungsplans und des Strassenplans
Auftraggeber
Priora Generalunternehmung AG, Gemeinde Köniz
Zeitraum
2007 – 2013
Auftrag

Für die Realisierung einer städtebaulich und architektonisch hochwertigen Wohnüberbauung im Ortsteil Wabern musste in einem ersten Schritt die Grundordnung auf dem fraglichen Areal angepasst und von der Arbeitszone in eine ZPP überführt werden. Der anspruchsvollste Aspekt dabei war die bau- und planungsrechtliche Sicherstellung des 53 m hohen Hochhauses. Im zweiten Schritt wurde eine massgeschneiderte, auf dem Resultat eines Studienauftrags basierende UeO erarbeitet. Dabei kam der Aussenraumgestaltung und der Koordination mit dem Tramprojekt auf der Seftigenstrasse eine grosse Bedeutung zu.

Leistungen
  • Begleitung der Änderung des Nutzungsplans ab Mitwirkungsverfahren
  • Umsetzen der ZPP und der aus dem Studienauftrag hervorgehenden Projektvorschläge in einer Überbauungsordnung
  • Koordination und Begleitung der notwendigen Verfahren
Beteiligte

Metron Bern AG, Beglinger + Bryan Landschaftsarchitektur