UeO Poststrasse Süd, Ostermundigen

Projektname
Überbauungsordnung (UeO) «Poststrasse Süd» mit Baureglements- und Zonenplanänderung
Auftraggeber
Gemeinde Ostermundigen
Zeitraum
2014 –
Auftrag

Das am Bahnhof Ostermundigen gelegene Industrieareal soll in den kommenden Jahren einer neuen Nutzung zugeführt und eine Wohn- und Dienstleistungsüberbauung realisiert werden. Um eine städtebaulich und architektonisch hochwertige Überbauung in Abstimmung mit den weiteren Entwicklungen im Zentrum von Ostermundigen sicherzustellen, wurde in einem ersten Schritt ein breit abgestütztes Workshopverfahren mit einem Planungsteam durchgeführt. Das Ergebnis dieses Verfahrens bildet die Grundlage für die projektspezifische UeO und die Anpassung des Zonenplans sowie des Baureglements der Gemeinde.

Leistungen
  • Begleitung des Workshopverfahrens
  • Umsetzen des Ergebnisses des Workshopverfahrens in einer UeO
  • Erarbeiten der Änderung der baurechtlichen Grundordnung (Zonenplan und Baureglement)
  • Koordination und Begleitung der notwendigen Verfahren
Beteiligte

Burckhardt + Partner AG: Richtprojekt

B+S Ingenieure und Planer AG: Verkehrsplanung