Landschaftsplanung Bönigen

Projektname
Revision Ortsplanung, Teil 2 Landschaft
Auftraggeber
Einwohnergemeinde Bönigen
Zeitraum
2011 – 2015
Auftrag

Als Teil der Ortsplanungsrevision musste der Schutzzonenplan der Gemeinde Bönigen aktualisiert werden. Der Schutzzonenplan stützt sich auf ein Lebensrauminventar, welches vorausgesetzt wird. Anhand von Feldaufnahmen und Luftbildern wurden für das Orts- und Landschaftsbild bedeutende Strukturelemente in einem Inventarplan erfasst und anschliessend soweit aus kommunaler Sicht schützens- oder erhaltenswert mit dem Schutzzonenplan umgesetzt.

Leistungen
  • Erfassen bestehender kommunaler, kantonaler und nationaler Inventare
  • Überprüfung der Inventare und Erfassung der ökologisch und landschaftlich wertvollen Objekte
  • Umsetzung der regionalen Landschaftsschon- und Schutzgebiete
  • Erarbeitung Inventarplan
  • Definition der Schutzobjekte und Erarbeitung Schutzzonenplan
  • Ergänzung des Baureglements mit Schutzbestimmungen
Beteiligte

Dr. Roland Luder, Biologe / Landschaftsplaner, Lenk