Begleitung Ideenwettbewerb Wilmisberg Root

Projektname
Ideenwettbewerb Wilmisberg Root
Auftraggeber
Einwohnergemeinde Root
Zeitraum
2016
Auftrag

Im Rahmen der Ortsplanungsrevision soll ein ca. 2.1 ha grosses Areal am nordöstlichen Siedlungsrand der Gemeinde Root in eine Wohnzone eingezont werden. Die private Grundeigentümerschaft beabsichtigt, auf dem Areal eine gut gestaltete, ökologisch vorbildliche und optimal ins Gelände eingepasste, verdichtete Wohnüberbauung zu realisieren.

Mittels eines Ideenwettbewerbs mit vier Teams wurde in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Grundeigentümerschaft das Bebauungs- und Erschliessungskonzept für die Überbauung erarbeitet. Das Konzept bildet die Grundlage für die Einzonung resp. die Anpassung der Bau- und Zonenordnung sowie die Ausarbeitung des Gestaltungsplans.

Leistungen
  • Erarbeitung von Vorgehensvarianten für die Arealentwicklung
  • Ausarbeitung des Programms für den Ideenwettbewerb
  • Bereitstellung der Grundlagen für die teilnehmenden Teams
  • Durchführung und Koordination des Ideenwettbewerbs
  • Vorprüfung der Wettbewerbseingaben
  • Verfassen des Berichts des Preisgerichts
  • Umsetzung des Ergebnisses in der baurechtlichen Grundordnung