Begleitung Studienauftrag Hauptbahnhof Süd (RBS) Solothurn

Projektname
Studienauftrag Hauptbahnhof Süd (RBS), Solothurn
Auftraggeber
Stadt Solothurn
Zeitraum
2016/2017
Auftrag

Die Stadt Solothurn beabsichtigt, ein funktionales, städtebauliches und gestalterisches Gesamtkonzept für die Entwicklung des auf der Südseite des Hauptbahnhofs gelegenen Quartiers zu erarbeiten. Mit dem Konzept wird eine räumliche Aufwertung der heutigen Situation und eine Adressbildung am «Hauptbahnhof Süd» bezweckt. In enger Zusammenarbeit mit der RBS und den weiteren betroffenen Grundeigentümern wurde ein Studienauftrag mit 3 interdisziplinär zusammengesetzten Teams durchgeführt. Das Ergebnis des Studienauftrags bildet die Grundlage für die Anpassung der bestehenden baurechtlichen Grundordnung sowie die Überarbeitung der bestehenden Bebauungs- und Gestaltungspläne.

 

 

Leistungen
  • Beschaffung und Aufbereitung der notwendigen Grundlagen
  • Unterstützung bei der Auswahl der Mitglieder des Beurteilungsgremiums und den teilnehmenden Teams
  • Ausarbeitung des Programms für den Studienauftrag
  • Vorbereitung und Durchführung der Zwischenbesprechung und der Schlussbeurteilung
  • Verfassen der Zwischenkritiken nach der Zwischenbesprechung
  • Vorprüfung der eingereichten Studien
  • Verfassen des Schlussberichts inkl. Empfehlungen zur Weiterbearbeitung
  • Begleitung und Koordination der Weiterbearbeitung des Ergebnisses