Doppelspurausbau Mauss-Gümmenen: Studienauftrag Saaneviadukt

Projektname
Doppelspurausbau Mauss-Gümmenen: Saaneviadukt Studienauftrag im selektiven Verfahren
Auftraggeber
BLS Netz AG
Zeitraum
2012/2013
Auftrag

Die BLS Netz AG beabsichtigt, das denkmalgeschützte Saaneviadukt zwischen Mauss und Gümmenen auf Doppelspur auszubauen. Um den hohen gestalterischen und baulogistischen Ansprüchen gerecht zu werden, wird auf Empfehlung der eidgenössischen Kommissionen EDK und ENHK ein qualifiziertes Verfahren in Form eines Studienauftrags mit vorheriger Präqualifikation durchgeführt. Die ecoptima ag wurde damit beauftragt, das Verfahren vorzubereiten, durchzuführen und zu dokumentieren. 

Leistungen
  • Evaluation und Beratung zu den geeigneten Verfahrensformen
  • Unterstützung bei der Auswahl der Mitglieder des Beurteilungsgremiums
  • Ausarbeitung und Konsolidierung des Programms zum Studienauftrag
  • Vorbereitung, Ausschreibung und Durchführung der Präqualifikation
  • Fragenbeantwortung, Vorbereitung/Durchführung Zwischenbesprechung
  • Vorprüfung der Eingaben, Vorbereitung und Durchführung der Beurteilung
  • Ausarbeitung und Redaktion des Berichts des Beurteilungsgremiums
Beteiligte

Fachliche Begleitung: Emch + Berger AG Bern, Fachjuroren: Prof. Dr. Albin Kenel, Prof. Dr. Eugen Brühwiler, Franz Bamert, Simon Schöni